QUEST Teilnahme bei 12-Stunden Spinning von "Schellen-Sau"

28.01.17 Indoor Marathon-Radeln für einen guten Zweck

Ende Januar 2017 war es wieder soweit, der Radlverein „Schellen-Sau eV“  hat wieder seine Kultveranstaltung  im Badria in Wasserburg gestartet – einen 12 Stunden Spinning Marathon, und im Nu waren alle 120 Spinningräder wieder ausgebucht. Der Erlös kommt sozialen Projekten in der Region zugute. QUEST war mit 5 Teilnehmern vertreten,  Gernot, Max, Sepp B, und Kurt, sowie Selina vom QUEST Club, die schon seit letztem Wintertraining  regelmäßig bei uns mitgefahren ist.  Pünktlich ab 9 Uhr wurde in die Pedale getreten und für die meisten Teilnehmer war erst wieder um 21 Uhr Schluß. Entweder man fuhr solo oder teilte sich in 2-er und 3-er Teams ein Spinning-Rad.

Verpflegung und Betreuung waren wieder herausragend – sozusagen eine „Indoor Wendelsteinrundfahrt“.

Wenn dann nach vielen Stunden des Sattel-Sitzens, der permanenten Runnings und Jumps der Körper spätnachmittags ein wenig müde wurde, und auch der Geist durch die permanente Beschallung mit Synthesizer-Spinning Musik ein wenig lethargisch wirkte, dann, ja dann kam der Lenze (Lorenz Schmid) als Gast-Spinning-Instruktor mit seiner „Hallo Wach“ Musik.  Mit seiner Hardrock-Spinning-Stunde waren alle auf einmal wieder wie elektrisiert voll dabei. Und wenn dann als Highlight die australische Wechselstrom-/ Gleichstrom-Band AC/DC mit „Thunderstruck“ ertönte, dann bebte die Halle und man konnte die Power der über 100 Mitfahrer förmlich spüren.

Alle QUEST-ler sind bis zum Schluß mitgefahren und nach der letzten Stunde „Apres Ski“ Spinning gab es noch das Gruppenfoto und das Bekenntnis, nächstes Jahr auf ein Neues !

Einen Bericht von Schellen-Sau und weitere Fotos findet ihr hier