Vier Monate Radltraining

Von November 2019 bis Anfang März 2020 auf dem Spinningbike im Quest Club

Wie bereits in den letzten Jahren durften wir auch 2019/2020 wieder Gast im Quest Club sein und dort unser 4-monatiges Wintertraining absolvieren. Die neuen Termine am Mittwoch und Sonntag wurden sehr gut angenommen, auch wenn zum Ende hin die Teilnahmerzahlen etwas zurückgingen. Dies ist aber nicht verwunderlich, da viele, viele Stunden auf dem Spinningbike dann doch etwas aufs Gemüt schlagen und die WItterung gerade im Februar bereits Ausfahrten am Wochenende ermöglichten.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle vor allem Christian V., Max und Kurt, die verlässlich über die gesamte Zeit das Training geleitet haben. Ersatzweise sprang auch Sepp G. ein - auch ihm ein herzliches Dankeschön. Die Veranwortung, zweimal die Woche jeweils 2 Stunden das Training anzuleiten, ist unter Berücksichtigung der beruflichen Situation der "Vorturner", dann doch sehr groß. Das sollten sich alle nochmal bewusst machen, die nur sporadisch am Training teilgenommen haben. Danke natürlich an alle, die beim Wintertraining (egal wie oft) dabei waren und die uns dies überhaupt ermöglicht haben (Klaus und das gesamte Team des Quest Club).   

Wir gehen davon aus, dass alle Teilnehmer ein gutes Fundament für eine sportliche, vor allem aber gesunde Saison 2020 legen konnten.

In diesem Sinne - keep cycling!   

PS: (von Kurt) - danke auch an Christian F, der ebenso innerhalb der 4 Monate öfters  "vorgeturnt" hat :-)