Colnago Cycling Festival 2021

Anmeldung ab sofort möglich

Nachdem die diesjährige Teilnahme des Quest Radverein e.V. unter einem schlechten Stern stand (viele Absagen aufgrund gesundheitlicher, beruflicher und privater Gründe), ist ab sofort die Anmeldung für die nächste Ausgabe möglich, die vom 09.-11.04.2021 stattfindet. Alle Details findet Ihr hier

Für die Anmeldung geht Ihr am Besten auf die Website von Bike and More, wo man sich einfach und online anmelden kann.

Wir hoffen auf viele Teilnehmer und natürlich, dass die Veranstaltung trotz Corona (wie auch dieses Jahr) stattfinden kann!

Rund um den Unterberg (Kössen)

QUEST-Ausfahrt ins Tirolerische

Am Sonntag war erst um 11:00 Uhr Start am IKO-Parkplatz, da es vorher noch ziemlich nebelig im Inntal war. Wir waren zu zehnt, als wir auf Nebenstrassen bis nach Nussdorf fuhren. Claudia und Rüdiger, Sepp G, Robert, Markus, Udo, Max, Christian F, Rudi und Kurt fuhren über weitere Nebenstrassen nach Niederndorf in Tirol. Auf der anderen Strassenseite waren kilometerlang Autos an Autos, alles Urlauber auf dem Weg nach Hause. Gleich wieder weg und auf schöner verkehrsruhiger Strasse nach Walchsee. Wieder ein zwei Kilometer auf der B172 und dann wieder links weg auf Radweg nach Kössen. Ab Kössen ging es einmal rum um den Unterberg, über Schwendt, dann an Griesenau vorbei nach Kirchberg und wieder auf ruhiger Strasse rüber nach Erpfendorf. An der Tiroler Ache entlang mit böigem Gegenwind die langen Geraden raus wieder nach Kössen.

Durch die Entenlochklamm ging es wieder zurück nach Schleching in Bayern. In Marquartstein machten wir EInkehr im schönen Dorfcafe "Marquart D74", das neben dem Cafe auch noch einen Radladen daneben hat. Auf dem Gang zur Toilette sieht man auch wunderschöne alte Rennräder.

Weiter ging es über Grassau und Rottau nach Bernau, dort nochmals hoch nach Umratshausen und über Frasdorf und Rohrdorf zurück nach Raubling.

Alles in allem sind wir auf dieser schönen Herbsttour (hier) 120 km und 1.100 Hm gefahren. 

 

 

Colnago Cycling Festival

Termin am 02.-04.10.2020 steht

Nach derzeitigen Informationen des Veranstalters findet das ursprünglich im April 2020 geplante Colnago Cycling Festival nun defintiv vom 02.-04.10.2020 statt. Etliche Vereinsmitglieder haben sich bereits für dieses Event angemeldet und sind dabei.

Zum Anmeldestatus gab's eine Vielzahl von Emails vom Veranstalter und von ENDU.
Hier könnt Ihr überprüfen, ob Eure Anmeldung passt. 

Der Veranstalter hat ein Hygienekonzept ausgearbeitet. Unbedingt anschauen, damit die Veranstaltung auch wie geplant und "Corona-sicher" durchgeführt werden kann (Google Translate hilft, wenn es beim Italienisch-Lesen zwickt). 

Des Weiteren muss verpflichtend das im Hygienekonezpt anhängende Formblatt bei der Startnummerausgabe für das Rennen am 04.10.2020 ausgefüllt abgegeben werden. Das in Englisch verfasste Formblatt findet Ihr hier. Bitte druckt es unbedingt aus und nehmt es mit zur Startnummerabholung. Des Weiteren hat es sich in den letzten Jahren als vorteilhaft herausgestellt, wenn man das ärztliche Attest für die Teilnahme an einer solchen Radsportveranstaltung im Original bei der Startnummernausgabe dabei habt. Also auch daran denken, auch wenn Ihr es bereits abgegeben habt (sonst wäre EUre Anmeldung nicht "regulär".

Bezüglich der An-/Abfahrt sowie der Unterkunft am Lago haben ja die meisten schon Pläne gemacht und Zimmer reserviert. Hierzu gibt es nochmals kurz vor der Veranstaltung eine Information an alle Teilnehmer. Diesbezüglich noch eine Bitte: 

Alle Teilnehmer sollen uns nochmals Bescheid geben, wer wann mit wem von wann bis wann am Colnago Cycling Festival teilnimmt, damit wir a) einen Überblick haben und b) auch festlegen können, welche Kosten vom Quest Radverein e.V. für diese Veranstaltung übernommen werden. 

Nun können wir nur noch hoffen, dass die Corona-Situation am Gardasee weiterhin so entspannt bleibt, und wir an dem wirklich toll organisierten Colnago Cycling Festival teilnehmen können.

Quest Radverein e.V. im Elsass unterwegs

"Ballons fahren" - auf den Spuren der Tour de France

Den Bericht und viele Fotos von unserem Vereinsevent im Elsass findet Ihr unter Events. 

Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Berichte zu privat durchgeführten Ausfahrten

Auch in Corona-Zeiten wurde geradelt

Nachdem die Lockerungen das Radeln zu zweit und dann zu fünft erlaubt haben, ging es für den einen oder anderen auf gemeinsame Tour. Natürlich unter Einhaltung der diesbezüglichen Vorgaben. 

Die Berichte und Fotos hierzu findet Ihr unter "Ausfahrten 2020" und "MTB/Gravel".

Auch einen Reisebericht unter "Reisen" vom Kurt's kleiner Rundreise im Oberpfälzer Wald

Bioracer-Team des Monats

Toller Bericht über unseren Verein

 

Der Quest Radverein e.V. wurde von Bioracer zum Team des Monats ausgewählt. Hier findet Ihr die Veröffentlichungen zum Team des Monats:
Wir würden uns freuen, wenn Ihr die Links teilen und liken würdet :)