Vatertags-Radeln um den Chiemsee

Zu viert auf der "Schönsten aller Chiemsee-Umrundungen"

Am Vatertag haben sich Christian F., Max, Thomas M. und Kurt unter Berücksichtigung der strengen Corona-Auflagen zu einer gemeinsamen Ausfahrt getroffen. Pünktlich um 10:00 Uhr ging es für Christian, Max und Thomas in Reischenhart über Umrathshausen und Pfaffing nach Bernau, wo wir uns mit Kurt trafen, der von Haag zum gemeinsamen Treffpunkt geradelt ist. Von dort rollten wir auf der fast kompletten Strecke auf dem Radlweg Richtung Bergen, wo es auf kleinen, aber feinen Wegen über Traunstein und Traunreut nach Seoon ging. Auto- und Motorradverkehr hatten wir bis dahin fast keinen! In Eggstätt gings für Kurt wieder solo Richtung Heimat, und für den Rest der Truppe über Rimsting (wo Christian von einem Ebersberger X5 mit gefühlten 15 cm überholt wurde, wobei keinerlei Gegenverkehr zu sehen war) über Wilderwart nach Frasdorf und zurück zum Ausgangpunkt.

Die Tour hatte 130 km und 1.200 Hm und war wunderschön. Vor allem, da wir endlich mal wieder gemeinsam unterwegs sein konnten.

Den Link zur Tour (Komoot) findet Ihr hier. (Hinweis: Die ursrpüngliche Tour hat Patschi erstellt. Von ihm stammt auch der Name der Tour, den ich in Anerkennung der Schönheit der Runde einfach übernommen habe!)