Irschenberg - Taubenberg

RR-Abschlußrunde am letzten Goldenen Oktober Sonntag 2019

Um 9.30 Uhr (Winterzeit) trafen sich beim QUEST-Club 8 RR-Fahrer, um bei herrlichem Spätherbstwetter noch eine Sonntsagsrunde zu drehen. Anfangs hügelig, wurde es im 2.Teil flach(er) wieder zurück nach Kolbermoor.

Claudia und Rüdiger, Sepp G, Robert, Miro, Dirk, Christian V, und Kurt fuhren von Kolbermoor nach Willing, dort kam auch noch Thomas dazu. Hinüber nach Dettendorf und dann den kleinen Anstieg zum Irschenberg rauf. In der Nähe vom Seehamer See vorbei, ging es auf der umgekehrten Strecke der 165km Wendelsteinrundfahrt in Richtung Warngau. Oben am Taubenberg sahen wir unten einen riesigen Menschenauflauf - Leonhardiumzug ! Unten an der Haupstrasse sahen wir den wunderschönen Pferdewagen zu. Als der Umzug vorbei zu sein schien, ließ uns die Polizei raus auf die abgesperrte Strasse, wenn wir die Räder schiebend und ganz langsam fahrend nach Wanrgau bewegten. Als brave Verkehrsteilnehmer befolgten wir die Anordnung der Polizei.

Aber es endete in einem Spießrutenlauf für uns alle. Denn die meisten Zuschauer am Wegesrand waren fanatische Rosserer, und die können mit Rennradfahrern gar nicht. Sprichwörtlich sahen einige dieser Zuschauer "rot". Mit teilweise wüsten Beschimpfungen konfrontiert, schoben wir brav unsere Räder an den Menschenmengen vorbei. Es gab viele andere (e-Bike) Radfahrer - die den Pferdegespannen teilweise "getarnt" in Tracht hinterherfuhren - aber wir waren in unserer roten Vereins"tracht" personae non gratae. Um dem ganzen Affenzirkus ein Ende zu machen, sind wir in Warngau sogar für 2 km gravelbikemäßig auf einer Kiesstrasse gefahren.

Über Valley und Kreuzstrasse ging es flach nach Großhelfendorf und über Münster auf schönen Nebenstrassen nach Glonn. Dort war Einkehr im Café Schwaiger. Danke an den Verein für die Übernahme der Getränke. Gut gestärkt ging es weiter in Ri Piusheim, dann über Beyharting nach Tuntenhausen. Weiter nach Hilperting und von Jarezöd runter nach Großkaro und heim nach Kolbermoor zum Quest-Club.

Trotz der Rosserer-Episode war es eine traumhafte Herbstrunde bei bis zu 22 Grad - insgesamt fuhren wir 110 km und 1.000 Hm

Weitere Fotos finden ihr unter "Ausfahrten 2019".

Heuberg-Spitzstein-Kranzhorn

MTB-Runde in den Hausbergen

Kleine, aber feine MTB-Hausrunde in den heimischen Inntalbergen. Bericht unter "MTB"

In die Wildschönau

bergige Herbst-Tour ins Tirolerische (Sonntag, 13.10.2019)

An diesem Goldenen-Oktober-Sonntag trafen sich 11 Questler, um nochmals in 2019 nach Tirol zu radeln. Claudia, Rüdiger, ihr Sohn Tobias, Miro, Sepp G, Rudi, Robert, Christian V, Christian F, Kurt, und Max. Max hatte leider nicht den ganzen Tag Zeit und ist dann in Kufstein wieder zurück gefahren.

Der erste Teil von Raubling nach Nussdorf und weiter bis Niederndorf war geprägt von extrem böigem Erler Wind - das schöne Fönwetter bekommt man halt nicht geschenkt. Am Inndamm entlang ging es nach Kufstein. Weiter über Schwoich und Bad Häring auf schöner Nebenstrecke rüber nach Hopfgarten am Fuß der Hohen Salve. Dann der steilere Anstieg hinauf in die WIldschönau und über Niederau wieder runter nach Wörgl. Hinauf nach Angerberg fanden wir in der Nähe der Burg Mariastein ein schönes Cafè und Gastwirschaft "Zum Schlossblick". Vom Wurstsalat bis zu Kaspressknödel, alle Arten von hausgemachten Kuchen, dazu auch bei den Getränken die ganze Bandbreite vom Kaba bis zum alkoholfreien Weissbier. Ein großes Dankeschön an den Verein, der die Zeche übernahm.

Da die Bedienung ein wenig langsam war, mußten wir halt ab jetzt ein wenig auf die Tube drücken. Im D-Zug Tempo ging es über Mariastein, Langkampfen zurück nach Kufstein und über Kiefersfelden hinaus ins Bayerische. In Oberaudorf war Kirta-Markt, was wir auf Nebenwegen umfahren mußten. Dann aber wieder aufs Gas gedrückt und über Brannenburg wieder hinaus zum Startpunkt in Raubling.

"EIne tolle schneidige Runde bei bestem Radwetter", das war die einhellige Meinung aller Mitfahrer - und das Mitte Oktober. Die Tour hatte 120 km und 1.300 Hm.

Grüße und eine gute Woche, Kurt

PS:  weitere Fotos zur Tour findet ihr unter "Ausfahrten 2019"

.

Bericht zur Sierra Nevada Tour unter "Reiseberichte" und zum Lagowochenende unter "Events 2019"

.

Wintertraining 2019/2020

Zu Gast im Quest Club

Vielen Dank an Klaus Werndl und sein Quest-Team, dass wir wieder unser traditionelles Wintertraining im Quest Club durchführen dürfen. Es gibt dieses Jahr ein paar Änderungen:

  • Das Training wird jeweils mittwochs von 19:00 - 21:00 Uhr und sonntags von 17:00 bis 19:00 Uhr stattfinden und am 03.11.2019 beginnen und am 01.03.2020 enden.
  • Der Spinningraum wird verlegt und an die neuen Örtlichkeiten angepasst. Lasst Euch überraschen.

Details zur Anmeldung etc. erhalten die Mitglieder des Quest Radverein e.V. per Email.

Ankündigung Nove Colli 2020

50-jähriges Jubiläum - und der Quest Radverein e.V. ist dabei!

Am Sonntag, den 24. Mai. 2020 findet in Cesenatico der 50. Nove Colli statt. Aufgrund des Feiertags "Christi Himmelfahrt" am Donnerstag, den 21. Mai 2020 passt das super für eine Radwoche zusammen.

Nach Rücksprache mit Caterina und Ubaldo vom Hotel Riz in Cesenatico wird für Ausländer die Anmeldung über die Nove Colli-Homepage bereits im Oktober 2019 freigeschaltet (offizieller Clickday ist erst im November). Die Hotelreservierung erfolgt dann separat über das Hotel.

Sobald wir im Vorstand die genauen Termine und den Ablauf vereinbart haben, werden wir Euch über das Vereins-Eventdetailliert informieren.

Anmeldung zum Colnago Bike Festival vom 03.-05. April 2020

3 Tage feiner Radsport in Desenzano

Auch 2020 findet am südwestlichen Ufer des Gardasees, in Desenzano del Garda, das Colnago Cycling Festival statt (03. - 05. April). 

Am Freitag, den 03.04.2019 findet er Randonnee statt, eine Gardasee-Umrundung auf nicht gesperrten Straßen. Aufgrund der Erfahrungen in den letzten beiden Jahren ist es aber kein Problem mit dem Verkehr.

Am Sonntag, den 05.04.2020 findet dann die 8. Ausgabe des Granfondo Colnago statt, einer der größten und beliebtesten Radmarathons Italiens. Mehr als 4.000 Amateurradfahrer und insgesamt 12.000 Teilnehmer aus 23 Nationen nahmen an der letzten Ausgabe teil. Hier stehen wieder 2 Rennstrecken zur Wahl, eine über 110 Km mit 1.384 Hm (Mediofondo) und eine längere Granfondo-Strecke mit 145 Km und 2.130 Hm. Die Anstiege sind moderat, sodass sie trotz des frühen Termins im Jahr gut zu fahren sind. Man kann auf der Strecke entscheiden, welche Runde man fahren will.

Die Anmeldung ist bereits online und erfolgt über Bike & More ( https://www.bikeandmore.it/de/su-strada/colnago-cycling-festival-2020). Für 90 Euro kann man sich für das Combo-Paket mit Granfondo + Randonnèe entscheiden. Nach der Anmeldung sendet ihr an Bike & More bitte die sportärztliche Bescheinigung (gültig 1 Jahr) für das Ausstellen der Tageslizenz (hier), beides spätestens bis 20.03.2020 per Mail an info@bikeandmore.it. Die Tageslizenz wird vor Ort verteilt. CHIP MIETE im Rennbüro nach Zahlung einer Kaution von 10.-€ (5.-€ Kaution + 5.-€ nach dem Rennen zurückerstattet). Hört sich etwas kompliziert an, ist aber total einfach.

Max und Christian F. sind bereits angemeldet und werden wieder am Donenrstag Abend anreisen, sodass wir am Freitag ganz entspannt zum Start um 9:00 Uhr radeln können. Wir werden unser Quartier wieder im Hotel Nazionale (hier) aufschlagen. 2019 konnten wir hier die Räder mit ins Zimmer nehmen, am Sonntag vor der normalen Frühstückzeit bereits frühstücken und am Abreisetag noch ganz entspannt zum Duschen gehen.

Wer also Lust auf dieses tolle Vereinsevent hat, meldet sich am Bessten gleich an.

GRAN CANARIA (Sa. 30.11.2019 bis Sa. 07.12.2019)

QUEST-Saisonabschluß im Nov/Dez 2019

Neues vom QUEST-Reisebüro:

Stand 26.April haben wir 9 fixe Teilnehmer - 6 Questler und 3 Ehepartner

War am Sa 13.4. im Reisebüro "Travel & More" in Pfraundorf/Raubling, über dieses Reisebüro kann SOFORT gebucht werden. Unser AP ist Ferit Gümüs    Telefon 8035-966545-13   fguemues@travelandmore.net

Anbei das finale Angebot. Flug/Hotelkosten für 1 Wo HP pro Person im DZ

DZ/HP Landseite:  895 EUR/Person bei Doppelbelegiung (1.130 EUR DZ HP als EZ)

DZ/HP Gartenblick  1.000 EUR/Person bei Doppelbelegung (1.280 EUR/Person als EZ)

DZ/HP Meerblick 1.100 EUR/Person bei Doppelbelegung (1.430 EUR/Person als EZ)

Flug mit CONDOR, Abflug ca. 6.30 Uhr, Rückflug gegen 11 Uhr. Flugzeit 4-5 Stunden.


Antwort FREE MOTION und Kontaktperson bei Online Reservierung:

"Bitte vermerkt bei Radreservierung im Kommentarfeld euren Gruppennamen "QUEST RADVEREIN", somit koennen wir die bestellten Räder  als zusammenhaengend betrachten. Falls noch Fragen sind, stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung!  Sonnige Grüße aus GranCanaria, Sonja Lavarde, Free Motion Bikecenter"     

Nächsten Schritte:

-  Wer mitfährt, bitte in nä 2 Wochen verbindlich beim Reisebüro anmelden  und Info an Verein (info@quest-radverein.de)

Bisherige angemeldete Personen:  (Christian F. & Susi, Sepp B. & Mary, Max, Konrad, Christian V., Kurt)

Spätestens bis Ende April soll Buchung laut Reisebüro erledigt sein, da ansonsten Flüge knapp.


Saisonabschluß einmal anders - anstatt Südtirol im Oktober, planen wir heuer unser Saisonende auf der Sonneninsel Gran Canaria - ein Paradies für Rennradler, wo man Anfang Dezember kurz-kurz fährt :-)

Termin: Sa, 30.11. bis Sa 07.12.2019

Wo:  Gran Canaria  Maspalomas-Meloneras

Hotel:  LOPESAN COSTA MELONERAS Resort

Das Hotel ist ganz in der Nähe des Faro (Leuchtturm) mit vielen Cafes herum an der Uferpromenade. Gleich gegenüber dem Hotel hat der größte Radverleiher auf den Kanaren Free Motion eine Niederlassung, wo wir unsere Räder ausleihen. Räder (CANNONDALE) können problemlos online reserviert werden. 

Mit sportlichen Grüßen, Kurt

Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Ausfahrt am Sonntag, den 29.09.2019

Tour I des Rosenheimer Radmarthons

Bericht und Fotos zu dieser schönen Vereinsausfahrt findet Ihr unter "Ausfahrten 2019"

MTB - Karwendelrunde

Traumtour rund um die bleichen Berge mit Ahorn-Farbtupfern

Bericht zu dieser MTB Tour findet ihr unter "MTB"

Brenner-Grenzkammstrasse (MTB Tour)

Supertour hoch über dem Wipptal

Mit dieser Tour eröffneten wir die MTB-Herbstsaison. Tourbericht und Fotos von der Tour auf der BRENNER Grenzkammstrasse  unter "MTB".